Wenn's in der Früh mal wieder schnell gehen muss...

Na, wer kennt das nicht? Den Wecker zu oft auf "Schlummern" gestellt, zu lange herumgetrödelt oder doch einfach nur verschlafen? 

 

Dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist und uns den richtigen Energiekick für den Tag gibt, ist uns eigentlich klar - aber warum nehmen wir uns dann nicht die Zeit, um unseren Körper mit den wichtigen Stoffen zu versorgen, die er braucht, um uns erfolgreich durch den Tag zu bringen? Jaja, wir kennen sie alle... "Ich hab keine Zeit mehr." - "Ich müsste schon längst im Büro sein." - "Das dauert ja solange." Die lieben Ausreden. ;) 

 

Auch uns geht's natürlich manchmal nicht anders und wir haben für uns das perfekte Frühstück gefunden. Es dauert keine 10 Minuten und es ist servierfertig. Du kannst den "MorgenStund Brei" von P. Jentschura dann noch zuhause zu dir nehmen oder du nimmst ihn ganz einfach mit ins Büro. 

 

Hier findest du nun eines unserer Lieblingsrezepte.

 

MorgenStund‘ mit Beeren, Birne und Haselnüssen

Zutaten für eine Portion

 

  • 3 EL MorgenStund‘ (ca. 35 g)
  • 180 ml Wasser
  • 6 – 7 Stück Brombeeren oder Heidelbeeren, frisch od. tiefgekühlt
  • ½  Birne
  • 1 – 2 TL Leinöl oder Sahne
  • gehackte Haselnüsse nach Bedarf
  • etwas Zimt

 

MorgenStund‘ mit kochendem Wasser anrühren und 1 – 2 Minuten quellen lassen. Das Obst klein schneiden, zugeben und den Brei zusammen mit den Haselnüssen, Zimt und Öl bzw. Sahne verfeinern.

 

Und schon ist dein Frühstück für den perfekten Start in den Tag fertig! Eigentlich ganz easy oder? 

Das Beste ist auch noch, dass man mit "MorgenStund" noch viel, viel mehr machen kann... aber das verraten wir euch das nächste Mal! 

 

Ach ja, und jetzt fragst du dich bestimmt, wo du "MorgenStund" herbekommst? Schick uns am besten einfach eine kurze Mail oder PN und wir lassen dir umgehend alle Infos zukommen. 

 

Eure naturfamilie.at

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0