Familienwochenende in Osttirol

Am letzten Wochenende waren wir in Lienz auf eine Hochzeit eingeladen. Wir haben diese Einladung genützt, um daraus einen kurzen Urlaub in den Bergen zu machen.

 

Und wieso soll man ein Hotel in der Stadt buchen, wenn man auch eine Traumunterkunft am Berg mieten kann? Somit haben wir uns auf die Suche nach der passenden Bleibe gemacht… Gott sei Dank gibt’s, „Dr. Google“ und er hat uns – wie fast immer – zur, für uns, PERFEKTEN Unterkunft gelotst.

 

Alle Sachen zusammengepackt und dann ging‘s auch schon los.

Die Autofahrt dauert mit Kind zwar immer etwas länger als der Routenplaner angibt, aber der Weg hat sich absolut gelohnt.

 

Uns erwartete ein völlig neu renovierter, alleinstehender Bergbauernhof mit einzigartigem Blick auf die Lienzer Dolomiten. Der GERLHOF.

Die Unterkunft wurde mit viel Liebe zum Detail ausgestattet und auch für unsere Maus gab’s ein eigenes Gitterbett, Wickelunterlage und sogar ein eigenes Babyhandtuch :)

Wir hatten das Apartment Hochsteinblick gebucht – für 2 Personen – aber hier hatten wir Platz genug! Es gibt einen großen Vorraum, ein ebenso großes Badezimmer,

eine Stube mit Küche und ein Schlafzimmer. Alles ist liebevoll eingerichtet und wir hatten sogar 2(!) Flatscreens, die wir aber nicht einmal eingeschaltet haben.

 

Die Gastgeberfamilie, Bäuerin Margit, Bauer Leo und Kinder (5 und 3 Jahre bzw. 4 Monate alt), sind sehr herzliche Gastgeber und wir wurden am Morgen mit einem selbstgemachten Bio-Frühstück verwöhnt. Es gab frisch gebackene Dinkelbrötchen, hausgemachten Käse, Marmelade und frische Milch von der Kuh „Viola“ aus dem Stall. Nochmal danke, Viola! *gg*

 

Einen tollen Wandertipp gab uns dann noch Bäuerin Margit: Ein „Natur- und Kulturlehrpfad“ im Nationalpark Hohe Tauern mit Einkehr in der Lienzer Hütte auf knapp 2000m.

 

Wir haben nicht lange gezögert und sind dem Tipp nachgekommen. Und wir bereuen es definitiv nicht: Im sogenannten Debanttal erwartete uns eine unglaubliche Landschaft und ein wunderschön angelegter Wanderweg, der uns entlang eines kleinen Baches, vorbei an Wasserfällen, Infotafeln zur Landschaft führte. Umringt von mehreren 3000ern war diese Wanderung ein tolles Naturerlebnis. Der Weg ist auch für Kind gut zu gehen, da es keine steilen Passagen gibt. Wir hatten unsere Maus wieder in der Trage. Nach ca. 1,5 Std. erreicht man über den Wanderweg die Lienzer Hütte wo wir herzlich von den Wirtsleuten empfangen wurden.

 

Auf der Alm haben wir die berühmten Schlipfkrapfen der Region getestet und uns für den Rückweg gestärkt. Zurück haben wir uns für die Variante  entlang des Forststraßes entschieden –  so dauerte der Weg retour nur ca. 30min bis zum Parkplatz.

 

Zusammenfassend kann man sagen, dass wir ein unglaublich tolles Familienwochenende in den Bergen hatten, welches uns sicher lange in Erinnerung bleiben wird.

Solltet ihr mal in der Gegend Lienz sein, können wir euch dieses Erlebnis nur wärmstens empfehlen.

 

Alles liebe,

Eure Naturfamilie

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Bäuerin Margit (Dienstag, 26 Juli 2016 14:41)

    Liebe Naturfamilie,
    es war schön euch am Gerlhof zu begrüßen. Fantastisch, wenn ihr euch wohl gefühlt habt und die Ferienwohnung HOCHSTEINBLICK mit Naturholzmöbel, der herrlichen Terrasse und den unverstellten Blick auf die Lienzer Dolomiten genau euren Vorstellungen entsprochen hat.
    Osttirol ist zu jeder Jahreszeit etwas besonderes - bald kommt der Herbst mit seiner bunten Farbenpracht und klaren Sicht auf die Osttiroler Bergwelt mit über 300 Dreitausendern. In Osttirol kann man besonders gut die vielfältige Flora und Fauna erkunden aber auch die Langsamkeit wieder entdecken. Erholung, Entspannung und Entschleunigung für alle Altersklassen. Gemütliche Wanderwege im Lienzer Talboden, informative Themenwege durch wilde Landschaften entlang tosender Bergbäche, die vom harten Leben in den Alpen berichten. BergWandern in Osttirol ist eine Erholung für Körper, Geist und Seele. Schön, dass euer Familienausflug nach Osttirol am Gerlhof nachhaltig wirkt und euch Kräfte für den Alltag gegeben hat.

    Wir wünschen euch alles Gute und freuen uns schon auf ein Wiedersehen
    Sonnige Grüße aus Osttirol
    sendet Bäuerin Margit mit Familie